hero image

und so sieht es mit unserem Baufortschritt aus

Trotz Wetterkapriolen geht es mit den Fundamentarbeiten für unsere Betriebstankstelle und der neuen Radioaktivitätsmessschleuse weiter. Die Schleuse ist notwendig, damit keine radioaktiv kontaminierte Bestandteile in den Wirtschaftskreislauf gelangen.

Durch die neue Einfahrt habe wir die Möglichkeit geschaffen die Abwicklung für gewerbliche Großanlieferer und private Kleinanlieferer zu optimieren. – Wir freuen uns schon jetzt auf die Einweihung! □